Kultur- und Erlebnispension

Erleben  Entdecken Entspannen


Erlebnistage Töpferei

Altes Handwerk neu entdeckt - viele Menschen zieht es wieder hin zu den guten alten Dingen, die hochwertig gefertigt sind und über Jahrzehnte zu Lieblingsstücken wachsen. 

Mit den eigenen Händen sanft den feuchten Ton in eine Form modellieren, das eigene Muster auf den Rohling bringen und sich über das selbst hergestellte Meisterstück freuen. Das genießen Sie mit unseren Erlebnistagen „Töpferei“ in der Kultur- und Erlebnispension Grandel.

 

Anmeldung unter: grandelerlebnis@t-online.de

(Anmeldungen unbedingt 4 Wochen im Voraus)               


Erlebniswoche Manufaktur vom 20. - 25. Oktober 2019

Alte Handwerkskunst hautnah erleben, hochwertiges Material fühlen, ausgewählte Qualität schmecken und  Kunstvolles sehen. An fünf Tagen besuchen wir jeweils eine Manufaktur in der Oberlausitz. Eröffnet wird der Besichtigungstag mit einem entsprechendem Themenfrühstück, Sie erleben wie ein Leinweber gefrühstückt hat, ein Holzarbeiter oder wie sich ein Kulturfrühstück anfühlt. Wir werden uns zwei Stunden genau ansehen, wie aufwendig und penibel genau gearbeitet wird und wieviele Arbeitsschritte notwendig sind, um ein gutes Stück Handwerksarbeit fertig zu stellen. 

Für das Abendessen gibt eine Empfehlung von uns, die zu dem jeweiligen Tagesthema passt.

In der Kultur- und Erlebnispension können Sie im Umgebindeambiente verweilen und genießen.


Basenfasten vom 2. - 9. September

Sie möchten wissen, wie Sie mit basischer Ernährung jung bleiben? Das erfahren Sie in unserer Erlebniswoche "Basenfasten", mit ganz leckeren Rezepten, basischer Körperpflege und Entgiften durch Meditation. 

Anmeldung unter: grandelerlebnis@t-online.de

Am Kottmar können Sie

Entspannen

Entdecken

Erleben

Aktiv sein




Das bin ich

Pension GRANDEL in Eibau-Walddorf  direkt am Kottmar und einen Steinwurf von der B 96.

Wir sind ein Nichtrauchergrundstück und bemühen uns um Natürlichkeit und Nachhaltigkeit.


Unser Gästebuch

Kommentare: 0

Unsere Freunde


Töpferei Lehmann

Unsere 1834 gegründete Töpferei beschäftigt derzeit

dreizehn Mitarbeiter.

Wir fertigen typische traditionelle Lausitzer Keramik in Bunzlauer Art. Dabei wird, auf die mit viel Liebe und handwerklichen Geschick gefertigten Töpfe, mittels eines Schwammes das Dekor aufgetupft.

Unser riesiges Sortiment umfasst Gebrauchskeramik, rund um die Küche und Herd, sowie Geschenke, Küchengeschirr, weihnachtliche Artikel und dekoratives für Haus und Garten. 

 


Leinenmanufaktur von Kleist

Bodenständig maßschneidern, hochwertig verarbeiten, individuell kreieren. Traumhafte Stoffe, die schon beim Anfassen süchtig machen. Schauen Sie sich an, welche Schritte nötig sind, um einen hochwertigen Stoff herzustellen. Fühlen Sie die Qualität traditioneller Leinenweberei und lassen Sie sich inspirieren, motivieren und verführen.


Kleene Schänke

Carola Arnold von der Kleenen Schänke in Cunewalde

Frische Zutaten mit Pfiff zu leichter, kreativer und trotzdem bodenständiger Küche zu verarbeiten- das ist mein Anspruch!

Als Gastgeber begrüße ich Sie sehr gern in unserem gemütlichen Umgebinde Ambiente und lade Sie zu einem vielfältigen Programm in die „Kleene Schänke“ ein.

Die Kleene Schänke als kulturellen Treffpunkt etablieren. Das ist unser Wunsch.

Wir sind offen für alle Bereiche des Lebens, ob Traditionspflege oder Modern, ob regional oder aus aller Welt, ob Lesung, Musik, Workshop.


Bogen-natürlich

 

Eine der ältesten Waffen weltweit ist der traditionelle Bogen.

Aus dem ursprünglichen Umgang mit Pfeil und Bogen leitet sich das heutige traditionelles und intuitives Bogenschießen ab. 

Genau wie bei den damaligen Jägern und Kriegern werden weder Zielvorrichtungen, Stabilisatoren oder

ähnliches verwendet - einfach nur Pfeil und Bogen.

 


Youksakka

 

Das traditionelle Bogenbauen hat Sebastian Renner bereits in der Kindheit fasziniert, wo er seine ersten Holzbögen baute. Vor einigen Jahren blühte diese Leidenschaft wieder auf, welche ihn 2014 nach Sylt zu Peter Berhorst führte. Das Wissen darüber erhielt er von ihm bei der Youksakka Bow & Fun Company, mit einer Kursleiterschulung für traditionelles Bogenbauen und intuitives Bogenschießen. Ab diesen Zeitpunkt ist Sebastian Renner Partner der Youksakka Bogenschule von Sylt und präsentiert Sie in Oybin und in Zittau.


KaffeeFee Sachsen

Wer den aromatischen Duft frisch gerösteter Kaffeebohnen liebt, der muss vom Parkplatz aus nur seiner Nase folgen.

Die Kaffeerösterei Kaffeefee Sachsen befindet sich seit Anfang 2009 in einem alten Fabrikgebäude Wüstenbrands, an der Stadtgrenze zu Chemnitz und nur ca. 2 km von der BAB A4, Wüstenbrand, entfernt. Im gemütlich eingerichteten Kaffeehaus können Sie aus einer Vielzahl handwerklich gerösteter Hochlandkaffees wählen, welche hier täglich frisch und sorgsam geröstet werden. Direkt gehandelte Single Origins aus Guatemala und Kolumbien gehören genauso zum Sortiment, wie verschiedene Arabica-Mischungen traditioneller Röstung. Des Kaffeesachsen liebster Kaffee ist eben mehr als Blümchenkaffee.


Erdbeer Möse

 

Wir sind im Beerenobstanbau ein traditionsreicher Familienbetrieb. Zu finden sind wir im südöstlichsten Zipfel von Sachsen im Dreiländereck Deutschland – Polen – Tschechien am Fuße des schönen Zittauer Gebirges. 1991 habe ich mit meiner Frau den Betrieb von meinem Vater übernommen. Da wir sehr hohe Anforderungen an die Qualität unserer Produkte stellen, haben wir unsere Produktion auf 2 Strecken spezialisiert: Beerenobstkulturen und Erdbeerpflanzenvermehrung.

 


Ritter Mühle

 

Direkt von der Mühle in Rennersdorf auf den Tisch in der Pension. Kaltgepresste Öle, wie Hanföl, Leinsöl, Sonnenblumenöl und natürlich alle Zutaten für ein gute Frühstück wie Hafer-, Dinkel- und Roggenflocken.


DAMINO

 

Der Wert der Marke Damino lässt sich nicht nur an der exzellenten Produktqualität messen. Die Philosophie, die dahinter steht, hat Damino zur einzigartigen und unverwechselbaren Marke avancieren lassen.

Damino – das sind Komplettlösungen aus einer Hand. Ohne Ausnahme ausgestattet mit allen Vorteilen, die der Standort Deutschland bietet. So schnell und flexibel, wie der aktuelle Fall es fordert.