WasserFreuden

Kneipp

Tu Deinem Körper gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.                               Theresa von Avila

Vielleicht hat das auch Sebastian Kneipp so gesehen, denn Wasserheilkunde und Naturheilkunde sind eng miteinander verbunden. So wie viele andere traditionellen Behandlungsmethoden, erleben auch die Kneippschen Anwendungen eine Renaissance.


Wasserheilverfahren

Kaltes Wasser ist als Heilmittel schon in den Stämmen der Urgemeinschaft bekannt. Man benutzte kaltes Wasser gegen hohes Fieber, bei der Behandlung von Geisteskranken und ganz besonders bei der Bekämpfung von Epidemien.


Aktiv gesund

Turnen und Sport sind bei den Kneippschen Anwendungen ein grundsätzliches Mittel der Gesunderhaltung. Körperliche Betätigung vor allem an der frischen Luft trainieren die körpereigenen Abwehrsysteme und halten den Organismus aktiv gesund.